Weinheimer Medienlotse im Rahmen eines Medien-Elternabends an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule vorgestellt

17 November 2017 Sven Holland Aktuelles

Im Rahmen des Medienelternabends “WhatsUp” am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium – angelehnt an die bei den Jugendlichen gerade trendige Kommunikationsapp “WhatsApp” – Anfang November stellte Sven Holland, Geschäftsführer der Weinheimer Jugendmedien, erstmals das Projekt “Weinheimer Medienlotse” vor.

Bei diesem handelt sich um einen für Eltern aufgesetzten Medienratgeber, der nicht nur über Elternseminare und Eltern-Kind-Workshops die undurchsichtige Materie “Medien” näher bringen soll, sondern auch im Laufe der nächsten Zeit über eine Onlineplattform Informationen und Hilfestellungen in Form von Textbeiträgen, aber auch durch Erklärvideos und Diskussionsmöglichkeiten bietet. Bereits heute können ein paar Informationen abgerufen werden – dies wird in den nächsten Wochen jedoch noch um Einiges weiter ausgebaut.

Beim Vortrag von Medienpädagogin Anna Schreier an der DBS wurde deutlich, “dass die beste Prävention nicht darin bestehe, die Nutzung neuer Medien rigoros zu verbieten. Vielmehr würde von den Eltern ein großes Maß an Eigeninitiative gefordert, um einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien bei und mit ihren Kindern zu erreichen.” Den ausführlichen Bericht des Medien-Elternabends finden Sie hier.

Wir nehmen uns also der Herausforderung an und unterstützen Sie gerne!
Weitere Informationen finden Sie unter www.medienlotse-weinheim.de.