Erstwähler und Kandidaten treffen bei Wahlmesse aufeinander

10 Mai 2019 Sven Holland Aktuelles

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase – noch gute zwei Wochen bis zum Wahltag (26. Mai 2019). Für manche Wähler*innen sind dies die ersten offiziellen Wahlen. Insbesondere die Gemeinderatswahl wird aufgrund der umfangreichen Wahlzettel für alle eine Herausforderung. Wählen ist hier bereits ab 16 Jahren erlaubt. Deshalb ist es dem Stadtjugendring Weinheim e.V. ein großes Anliegen, Erstwähler*innen zur Teilnahme an der Wahl zu motivieren, im Vorfeld zu schulen und mit Informationen zu versorgen. In Kooperation mit den Weinheimer Jugendmedien wurde eine große Erstwählerkampagne gestartet, die am Freitag, 17. Mai 2019 von 9 bis 15 Uhr in der Stadthalle ihren Höhepunkt findet, wenn u.a. Kandidat*innen auf rund 300 Erstwähler*innen treffen.

Online-Kampagne und Workshops in Schulen
Seit 26. April 2019 können sich Jugendliche, aber auch alle anderen Interessierten über die YOUmatter-App und die eigens erstellte Webseite www.DEINweinheim.de/gemeinderatswahl zu den anstehenden Gemeinderatswahlen informieren. Ein für Weinheim entwickelter Wahl-O-Mat macht, ebenso wie eine Wahlsynopse, die Positionen vergleichbar, ein Kandidatenscreening wird angeboten und viele Details zum Wahlprozedere erklärt. Darüber hinaus finden aktuell an einigen weiterführenden Schulen Workshops zur Wahlvorbereitung statt, bei denen die Schülerinnen und Schüler neben den Grundsätzen der Demokratie und der Erklä-rung des Wahlablaufs auch ein Planspiel durchführen können, um selbst einmal in die Rolle eines Gemeinderats oder einer Gemeinderätin schlüpfen zu können.

Wahlmesse mit interaktiven Ständen
Am Freitag, den 17.05. treffen dann in der Stadthalle Kandidat*innen und Erstwähler*innen aufeinander. Im Foyer können die Besucher an interaktiven Ständen in die Wahlvorbereitungen einsteigen, mit einer VR-Brille einen Rundgang im Sitzungssaal des Rathauses machen, anhand einer Synopse Wahlprogramme miteinander vergleichen, Probewählen, ihren perfektem Platz bauen u.v.m. Ab 11 Uhr beziehen Kandidat*innen der sieben Listen ihre Wahlkampfstände und stehen Rede und Antwort.

LIVE-Talk mit Kandidat*innen
Von 12.30 bis 13.30 Uhr kommt es dann im Hauptsaal der Stadthalle zum großen Showdown, wenn sich Kandidat*innen in einem Mix aus Talk und Spielshow dem jungen Publikum präsentieren und in Kürze Stellung zu jugendrelevanten Themen beziehen müssen. Die drei Themenfelder “Schule & Ausbildung”, “Freizeit” und “Leben in Weinheim” werden mit jeweils 7 wechselnden Teilnehmer*innen diskutiert. Moderiert wird die Talkrunde von Christina Schäfer (Weinheimer Woche).

Messe öffnet von 13.30 bis 15.00 Uhr für die Öffentlichkeit
Damit sich nicht nur Erstwähler*innen durch das vom Stadtjugendring und den Jugendmedien organisierte Angebot über die Gemeinderatswahl informieren können, öffnet die Messe ab 13.30 Uhr auch für alle weiteren interessierten Weinheimer Wähler*innen. Bis 13.30 Uhr ist die Wahlmesse eine geschlossene Veranstaltung.

Viele weitere Informationen sind auf www.DEINweinheim.de/gemeinderatswahl und in der YOUmatter-App (Download unter www.app.youmatter.de) zu finden.