Jugendmedien starten mit zusätzlichem Angebot ins Schuljahr 19/20

13 September 2019 Sven Holland Aktuelles

Die Weinheimer Jugendmedien starten in Kooperation mit jeweils wechselnden Kooperationspartnern mit dem Projekt “Vertretungsstunde” ins neue Schuljahr. Hierbei werden “gesellschaftsrelevante Lückenfüller” angeboten, die den Schulen zum einen die Möglichkeit bieten sollen, kurzfristigen Ausfall von Lehrkräften zu kompensieren – zum anderen sollen den Jugendlichen aber vor allem wichtige Themen „mitten aus dem Leben“ zugespielt werden können. Eine Win-win-Situation also.

So erhalten die weiterführenden Weinheimer Schulen am Ende einer Schulwoche jeweils eine Email mit der Themenauswahl für die kommende Kalenderwoche und können dann über ein Online-Tool “zuschlagen”. Nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip werden dann die Vertretungsstunden vergeben und Referenten der Jugendmedien selbst oder der jeweiligen Kooperationspartner gehen in der darauffolgenden Woche an die Schule und führen die Workshops durch.

“Wir planen eine umfangreiche Themenvielfalt.“, erklärt Sven Holland – Geschäftsführer der Weinheimer Jugendmedien – und ergänzt: “Unser Ziel ist es, Jugendlichen nach dem Vorbild unserer Jugendmarke #YOUmatter ihre Verantwortung für die Gesellschaft zu verdeutlichen, sie aber gleichzeitig auch daran partizipieren zu lassen.” So werden unterschiedlichste Kooperationspartner wie beispielsweise der Stadtjugendring Weinheim e.V., das Jugendrotkreuz Weinheim, die Barmer Gesundheitskasse und viele weitere Projektpartner die “Vertretungsstunden” mitgestalten.

Den Anfang macht in der 2. Schulwoche (KW38) das Jugendrotkreuz Weinheim im Rahmen der “Woche der Wiederbelebung“. Hierbei veranstaltet der Jugendverband unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ mehrere Aktionen, darunter auch eine 45-minütige Trainingseinheit, in der den Jugendlichen an Puppen die Wiederbelebung erklärt wird. Somit kann ihnen die Angst sowie auch der Respekt davor genommen werden, im Notfall Erste Hilfe zu leisten. Der Workshop eignet sich für jede Altersgruppe und wird von den erfahrenen Trainern des Jugendrotkreuz Weinheim altersgerecht umgesetzt. Vertretungsstunde buchen?

Weitere Projektpartner sind jederzeit herzlich Willkommen.
Eine Anfrage kann über info@jugendmedien-weinheim.de gestellt werden.

Jetzt eine Vertretungsstunde buchen:
www.jugendmedien-weinheim.de/vertretungsstunde