Präambel

Die Weinheimer Jugendmedien haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Weinheim zu fördern.

In den Zeiten des WEB 2.0 sind die Medien und ihre Nutzer einem starken Umbruch unterworfen. Nicht nur eine Unmenge von Informationen, die ungefiltert konsumiert werden können, sondern auch die vermeintlich leichte Herstellung von Medien und die Interaktion in der Öffentlichkeit, bringen ungeahnte Möglichkeiten aber auch Gefahren und Manipulation mit sich. Damit aus jungen Menschen mündige Bürger werden, ist es notwendig, sie im richtigen Umgang mit Medien nicht alleine zulassen. Ländern und Kommunen erwächst auf diesem Feld zunehmend eine soziale und politische Aufgabe.

Wir wollen uns dieser Herausforderung stellen und jedem jungen Menschen aus der Region Weinheim die Möglichkeit geben, zu erleben, wie Medien entstehen, wie sich Medien auswirken und wie man korrekt und sicher damit umgeht. Unabhängig von seiner sozialen und kulturellen Herkunft.

Wir kooperieren mit öffentlichen Bildungseinrichtungen wie Schulen und Vereinen aber auch mit wirtschaftlichen und sozialen Institutionen aus Weinheim und Umgebung. Wir stellen die Einrichtungen, Infrastruktur und Personal zur Begleitung von Medienprojekten mit jungen Menschen, zur Verfügung.